Aktualisiert Samstag den 28. Januar 2017 :: Startseite :: Spielzeug

Monster Hotel

Ein unheimliches Haus: die Rollläden klappern, die Türen quietschen - doch du hast keine Angst und klingelst: "Ding-dong". Im Licht seiner Laterne öffnet dir der Bucklige die Tür: "Willkommen im Monster Hotel"! Wunder' dich nicht über die schrägen Kreaturen, die in diesem seltsamen Hotel wohnen, oder du wirst verrückt ...vor Lachen. Komm näher! Komm und sei unser Gast im Monster Hotel.

BPZ-Nr.
2005-Monster Hotel - Einzelteile
Figur
BPZ
C-A
Funnystein
C-B
Dragox
C-C
Monie Bleu (Mumie)
C-D
Dracool
C-E
Wolfy
C-F
Beisser
C-G
Doubleface
C-H
Ye-Yeti
C-I
Quasimo

Funnystein

Er ist der Einfallspinsel der Gruppe: Obwohl in seinem riesigen Kopf reichlich Platz wäre, ist sein Gehirn nur erbsengroß. Ungeschickt und tollpatschig wie er ist, vermasselt er seinen Freunden oft die Tour: Statt Furcht und Schrecken verbreitet er nur großes Gelächter.

Dragox

Für Dragox, den Zwergdrachen ist Baden das Größte. Da die Hotelbadewanne viel zu klein für ihn ist, verursacht er jedes Mal eine katastrophale Überschwemmung. Er ist außerdem sehr schüchtern und geht nur selten aus seinem Zimmer. Es sei denn, um im städtischen Schwimmbad zu plantschen und Leute zu erschrecken.

Mumie

Mumie ist der älteste Gast im Monster Hotel. Seit Jahrtausenden erzählt er immer wieder die gleichen Pharan Witze und geht damit den anderen Monstern ziemlich auf den Keks. Damit er gar nicht erst den Mund aufmacht , machen sie sich einen Spaß daraus, ihn in seinem Sarkophay einzuschließen.

Dracool

Trotz seines zauberhaften Lächelns ist Dracool nicht in der Lage Frauen zu erobern. Außerdem schubsen ihn die größen Monster andauernd herrum. Dann stößt der arme Kerl einen quiekenden Schrei aus wie wenn er sich wieder seine Finger unter dem Sargdeckel eingeklemmt hat.

Wolfy

Wolfy ist ein süßer kleiner Werwolf, der beim Schlafen noch am Daumen lutscht (was für jeden Vampir der Horror wäre!). Er wäre gern ein schiss Monster, aber dazu ist er viel zu lieb. Das einzige , was bei ihm Knurrt, ist sein Magen. Oft schleicht er deshalb nachts umher, um den Hotelkühlschrank zu plündern.

Beisser

Mit seinem fiesem Blick könnte man Beisser für ein fürchterliches Ungeheuer halten - wenn er nicht das Weltweit einzige Vegetarier Monster wäre. Was würde er nicht alles für eine leckere Lauchsuppe tun. Allerdings hat er Angst davor, dass jemand sein Geheimnis entdeckt und es dem "Reißzahn" verrät ...der Lieblingszeitung der Monster.

Doubleface

Doubleface ist ein komisches Wesen mit zwei völlig unterschiedlichen Köpfen. Außerdem haben die beiden Köpfe überhaupt nichts gemeinsam. Sie streiten sich endlos über die unwichtigsten Dinge. z.B. wer letzte Nacht wieder geschnarcht hat.

Ye –Yeti

Unser Ye –Yeti würde am liebsten die ganze Zeit schlafen, und nur zum Fressen aufstehen! Zwischendurch ist er auch ein richtiger Philosoph, der leider von seinen Mitmonstern unterschätzt wird. Ye –Yeti ist davon überzeugt, dass er die Problem der Welt mit einem einzigen Wort lösen kann: Schnarch!

Quasimo

Quasimo der Chef des Monster Hotels, verbringt seine Zeit damit, darüber zu jammern, dass er keine neuen Gäste für sein Hotel findet. In Wahrheit ist er jedoch mehr als glücklich darüber, dass er weiterhin ungestört mit seinen Monsterfreunden Partys feiern kann!